Schmerztherapie Liebscher & Bracht

„Unser Ziel ist, jedem Menschen ein schmerzfreies Leben zuermöglichen!“ Jeder Mensch soll bis ins hohe Alter ein schmerzfreies Leben führen können – diese Vision treibt Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht nach über 30 Jahren Therapie-Erfahrung immer wieder an. Dafür hat er zusammen mit seiner Frau Dr. Petra Bracht ein revolutionäres Behandlungsverfahren entwickelt, das

Moderne Messtechnik

Ist es möglich Fortschritte in der Therapie zu messen? Wann ist der Zeitpunkt um wieder mit dem Training zu beginnen und wann kann ich wieder am Wettkampf teilnehmen? Kann man den Erfolg intensiven körperlichen Trainings und gesunder Ernährung in Bezug auf Veränderung der Muskelmasse ("und der Fettmasse") messen? Ähnlich, wie in der Leistungsdiagnostik

Ernährungstherapie

Auch heute noch ist es nicht möglich eine Ernährungsempfehlung für jeden Menschen auszusprechen. Zu unterschiedlich sind wir. Aber es gibt konkrete Hinweise, dass bestimmte Nahrungsmittel eher ungünstig für unsere Gesundheit sind und andere Lebensmittel sich sehr positiv auswirken können. Sehr gute Erfolge sind bei einigen Schmerzpatienten zu beobachten. Adipositas, oder Fettleibigkeit,

Step Forward Einlagen

Step Forward Einlagen Fitness für Ihre Füße – mit den Aktiv - Einlagen Senkfuß / Plattfuß, Spreizfuß, Hallux Valgus und Fersensporn können im Fuß Schmerzen hervorrufen, aber auch durchaus Schmerzen in Knien, Hüfte und Rücken verursachen.In vielen Fällen kann gezielter Muskelaufbau im Fuß in Verbindung mit (Dehn-) Übungen eine deutliche Schmerzlinderung erzielen. Doch

Vibrations-Therapie

Jahrelang war ich auf der Suche nach einem Therapiegerät, mit dem der gesamte Körper gelenkschonend, effektiv und in angemessener Zeit trainiert und behandelt werden kann. Sehr gute Erfahrungen habe ich mit der Anwendung bei Adipösen gemacht, um den (Wieder-) Einstieg in die sportliche Bewegung zu ermöglichen. Diverse Sportler haben von der

BIA-Messung

Trainings- und / oder Diätplan können durch Anpassung einiger Parameter angepasst und somit optimiert werden. So können im Training Umfang und Intensität gesteigert und bei Diäten die Kalorienmenge und das Verhältnis von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen angepasst werden. Idealerweise nimmt die Muskelmasse zu und der Fettanteil ab. Doch häufig verliert der Körper Wasser