Du bist hier

HTO t-1

Hohe Tibiale Umstellungsosteotomie linkes Knie

Huch, nur noch ein Tag…

Habe heute meinen OP-Termin erhalten. Donnerstag um 8:00 Uhr. Ganz schön früh, sind denn dann alle Beteiligten schon wach? Auf der einen Seite sehr früh, da ich schon um 6:00 Uhr im Krankenhaus sein soll, auf der anderen Seite sinnvoll, da ich wahrscheinlich sowieso nicht viel schlafen werde…

Also noch schnell die letzten wichtigen Dinge erledigt und Köfferchen gepackt. Was braucht man eigentlich so?

Sportsachen? Zumindest bequeme Kleidung und ganz wichtig: die Jogginghose mit durchgehendem Reisverschluss an den Seiten und dicke Socken für die kalten Füße…

Aua, musste mir auch noch die erste Thrombosespritze setzen. Kleine Nadel, aber muss in die Hautfalte vom Bauch. Nicht schlimm, aber definitiv auch nicht schön.

Kleiner Tipp für die Zukunft: da man nüchtern in die Op gehen soll, sollte das letzte Abendessen nicht zu spät und reichhaltig sein. Auch wenn man normalerweise abends nicht mehr so spät isst, kommt auf einmal doch der riesige Hunger…. Völliger Quatsch, aber ich könnte alles in mich rein stopfen…. Also hier nun der richtige Tipp: am Tag vor der Op mittags das Essen, was am besten schmeckt und davon reichlich. Die Aussicht auf leeren Magen der dann mit Krankenhauskost gefüllt wird, produziert Heißhungerattacken 🙁 !

Ähnliche Artikel
Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen