Du bist hier
Start > Leistungen > BIA-Messung (Körperzusammensetzung: Muskeln, Fett, Wasser)

BIA-Messung (Körperzusammensetzung: Muskeln, Fett, Wasser)

Mittels BIA-Messung wird der IST-Zustand des Körpers und danach die Veränderungen durch Ernährungs- und / oder Bewegungsumstellung gemessen.

Was gibt es motivierendes als Muskeln die für einen straffen Körper sorgen und Fettmasse die abnimmt!?!

Voraussetzungen für vergleichbare Messungen (sofern möglich):

  • gleiche Tageszeit
  • 4 – 5 Stunden vor der Messung keine feste Nahrung
  • entleerte Blase
  • letzte sportliche Betätigung, sowie stark Schweiß produzierende Tätigkeiten sollten 12 Stunden zurückliegen
  • Kein Alkoholkonsum oder Einnahme von wasserabführenden Mitteln (auch Brennesseltee) in den vorherigen 24 Stunden
  • normale Temperatur der Arme und Beine

    Messplatz, Waage max. Belastung 250 Kg

Ablauf:

Vorab werden folgende Werte gemessen: Körperlänge, Gewicht, Bauchumfang (gegebenenfalls auch der Umfang an Armen und Beinen, sofern der Verdacht auf Wassereinlagerungen besteht).

Liege, max. Belastung 350 Kg

Danach legt sich der Patient für ca. 5 Minuten angekleidet auf die Liege. Lediglich Hände und Füße sind frei von Kleidung und Schmuck.

Dort, wo die Elektroden aufgeklebt werden, wird die Haut mit einem Desinfektionsspray eingesprüht oder mit Alkoholtaps abgerieben. Nun werden die Elektroden an Hand und Fuß befestigt.

Daraufhin erfolgt die Messung mit 3 verschiedenen Frequenzen, mittels derer weitere Parameter durch eine Software berechnet werden. Diese spüren Sie nicht und ist nach nicht einmal 2 Minuten fertig.
Die Ergebnisse werden digital gespeichert und stehen für spätere Verlaufsmessungen zur Verfügung. Sie erhalten eine Auswertung mit folgenden Werten als Ausdruck auf Papier:

  • Gewicht
  • Body Mass Index (BMI)
  • Grundumsatz (Energieverbrauch in Ruhe)
  • Phasenwinkel („Zellzustand“)
  • Körperwasser
  • Magermasse (Fettfreie Masse)
  • ECM („Knochen- und Bindegewebemasse“)
  • BCM („Muskel- und Organzellmasse“)
  • ECM / BCM Index
  • %-Zellanteil (BCM in der Magermasse)
  • Körperfett
  • Körperfett %
  • Intrazelluläres Wasser ICW
  • Extrazelluläres Wasser ECW

Bei mehreren Messungen wird der Verlauf nebeneinander dargestellt. Dieses ermöglicht neben der Dokumentation auch Rückschlüsse auf die Wirkung einer Ernährungs- oder Bewegungsumstellung.

(KLICK) auf das Bild für eine bespielhafte Auswertung:

Hinweis nach HWG: Ich mache darauf aufmerksam, dass viele Methoden der Naturheilkunde und biologischen Medizin im streng naturwissenschaftlichen Sinne noch nicht bewiesen sind und daher von der Schulmedizin abgelehnt werden. Die Aussagen beruhen daher vorwiegend auf den Erfahrungen der Therapeuten und Anwender der jeweiligen Methoden, auch wenn diese sich seit vielen Jahren bewährt haben.

Ähnliche Artikel
Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen