Du bist hier
Start > Erfahrungsbericht Osteotomie > HTO t+ knapp 3 Jahre

HTO t+ knapp 3 Jahre

Hohe Tibiale Umstellungsosteotomie linkes Knie

Fast 3 Jahre ist nun die Operation her und ich möchte den aktuellen Kommentar nutzen um hier ein Update zu posten.

Ja, ich kann bowlen, Sport treiben und bin weitestgehend ohne Einschränkungen.

Nein, die Schmerzen kommen je nach intensiver Belastung wieder und eine „Wetterfühligkeit“ ist nach wie vor vorhanden. Das ist auch klar, da der Knorpelschaden nicht geheilt wurde, sondern lediglich die Beinachse verändert und die Belastungsfläche verschoben wurde.

Auch nach 3 Jahren fühlt sich die Haut im unteren Bein an einer Stelle, die immer gleich ist, leicht taub an. Dieses schränkt mich allerdings keineswegs kein.

Alles in Allem kann ich aufgrund der Operation mein Leben weitestgehend so gestalten, wie ich es altersgemäß wünsche. Das Vibrationstraining auf meinem Galileo-Therapiegerät hilft mir die Muskulatur zu erhalten.

Müsste ich in die kurze Vergangenheit zurück reisen, würde ich mich wieder operieren lassen.

Hätte ich aber die Möglichkeit 20 Jahre zurück zu reisen, bin ich überzeugt, das ich mit meinem heutigen Wissen, meine Ernährung und die sportliche Betätigung so hätte anpassen können, dass ich keine Operation brauchen würde.

Ähnliche Artikel
Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen