Jens Ulmann

Als Hamburger bin ich 1968 geboren. Im Alter von 5 Jahren habe ich mit Fußball spielen begonnen. Schnell wurde daraus Leistungssport, den ich viele Jahre praktiziert habe. – Mit allen Spätfolgen im Alter-

1995 Umzug nach Berlin

Seit 2000 Trainertätigkeit, Fortbildungen und Lizenzen im Leistungs- und Gesundheitssport

Im Anschluss medizinische Ausbildungen

2017 Umzug nach Velten im Norden Berlins

01.03.2017 Eröffnung als Heilpraktiker die „Praxis für Sportheilkunde und Ernährungsberatung“ in der Viktoriastr. 63, 16727 Velten (Einzeltherapie)

01.02.2020 Eröffnung als Heilpraktiker die „Praxis für Sportheilkunde und Ernährungsberatung“ Am Markt 2, 16727 Velten (Gruppentherapie)


Ausbildungen:

Heilpraktiker (Heilpraktiker und Therapeutenschule Isolde Richter & Heilpraktikerschule Dr. Heupel)

Schmerztherapeut nach Liebscher und Bracht (05.2018 Bernd Huber, 11.2018 Roland Liebscher-Bracht)

Bewegungstherapeut nach Liebscher und Bracht (06.2019 Thomas Dietter)

Seit 06.2020 Qualitätspartner Liebscher und Bracht


Zertifikatsausbildungen:

Schmerztherapeut (Heilpraktiker und Therapeutenschule Isolde Richter: Kay Uwe Kämmerer)

Betriebliche Gesundheitsförderung BGF (Landes Sportbund Berlin)

Sportheilkunde (Heilpraktiker und Therapeutenschule Isolde Richter: Sonja Schmitz-Harwardt)

Ernährungsberatung (Heilpraktiker und Therapeutenschule Isolde Richter: Gudrun Nebel & Dr. Gola Institut für Ernährung und Prävention GmbH & Landessportbund Berlin)

Mental Coach (Landessportbund Berlin: Prof. h.c. Dr. Maite I. Rego)

Fastenleiter (Heilpraktiker und Therapeutenschule Isolde Richter: Gudrun Nebel)

Personal Trainer (Landessportbund Berlin)

Sturzprophylaxe (LSB)

Fitnesscocktail, Box-Workout, Functional Training, Slackline, Sling Trainer (LSB)


Trainerlizenzen
  • A-Lizenz „Bewegung für die Gesundheit“ (Landessportbund Berlin)
  • DOSB-Übungsleiter B Sport in der Prävention für:
    Gesundheitstraining Stressbewältigung und Entspannung
    Gesundheitstraining Haltungs- und Bewegungssystem
    Gesundheitstraining Herz-Kreislaufsystem
  • Trainer C Leistungssport Bowling (Deutscher Olympischer Sportbund)
  • Übungsleiter C Seniorensport (Deutscher Olympischer Sportbund)
  • Nordic Walking und Walking Coach (NWCA)

Fortbildungen

Heilpraktiker

  • Ausleitung / Entgiftung / Darmsanierung (Heilpraktiker und Therapeutenschule Isolde Richter: Silke Uhlendahl & Stephanie Meurer)
  • Heck Biopharma – Zeolith-Therapie bei Burnout und psychovegetativer Erschöpfung, (BDH Dr. med. Bernhard Dickreiter)
  • Laves – Mikrobiologische Therapie, (BDH Siegfried Kämper)
  • Selbstbewußtsein (Heilpraktiker und Therapeutenschule Isolde Richter: Anja Flörke)
  • Glaubenssätze (Heilpraktiker und Therapeutenschule Isolde Richter: Savina Tilmann)
  • Achtsamkeitstraining (Heilpraktiker und Therapeutenschule Isolde Richter: Anja Flörke)

Sportheilkunde

  • Functional Myofascial Training (Theorie & Praxis, LSB)
  • Kinesiotape, Aufbaukurs (LSB)
  • Rückenschmerz und Rheuma – Arthrose, Gicht und Fibromyalgie (Heilpraktiker und Therapeutenschule Isolde Richter: Sonja Schmitz-Harwardt)
  • Schröpfen und Baunscheidtieren (Heilpraktiker und Therapeutenschule Isolde Richter)
  • Differentialdiagnose und Anamnese (Heilpraktikerschule Dr. Heupel)
  • Cellulite – Entstehung und ganzheitliche Behandlungskonzepte (Heilpraktiker und Therapeutenschule Isolde Richter)
  • Koronarerkrankungen in der heutigen Zeit (LSB)
  • Die Schulter aus spiral-dynamischer Sicht (LSB)
  • Stress- und Bewältigungsmethoden (LSB)
  • Das Kniegelenk aus spiral-dynamischer Sicht (LSB)
  • Sensomotorik (LSB)
  • Kinesiotape, Grundlagentechniken (LSB)

Ernährungsberatung

  • Orthomolekulare Medizin: Meisterklasse (Heilpraktiker und Therapeutenschule Isolde Richter: Gudrun Nebel)
  • Orthomolekulare Medizin, Basiswissen Mikronährstoffe und Nahrungsergänzungsmittel (Heilpraktiker und Therapeutenschule Isolde Richter: Gudrun Nebel)
  • Wasser ist Leben (Heilpraktiker und Therapeutenschule Isolde Richter: Gudrun Nebel)
  • Säure-Basen-Regulation (Heilpraktiker und Therapeutenschule Isolde Richter)
  • Touch for Health I (LSB)
  • BIA Workshop – Interpretation von Protokollen (Gastreferent Jens Ulmann, Data Input)
  • BIA Seminar Grundlagen und Segmentmessung (Data Input)

Personal – Trainer

  • Motivation (Praxis) (LSB)
  • Mentales Training – der Erfolg beginnt im Kopf (LSB)
  • Outdoor Personal Training (LSB)
  • Assisted Stretching (LSB)
  • Manual Resistance Training (LSB)
  • Prinzipien des motorischen Lernens beim Bewegungstraining (LSB)
  • Stretching (LSB)

Lehrtätigkeit

Referent Landesfachverband Berlin für Kegeln und Bowling

Referent Berliner Bowlingsport Verband

Referent C-Trainerausbildung Bowlingsport

Referent BIA-Messung, Firma Data Input

Diverse Workshops:

  • Doping / Antidoping
  • Ernährung
  • Seniorensport
  • Kraftausdauer
  • Koordination
  • Mentales Training
  • Sport und Bowling

Ehrenämter

Gründung und 1. Vorsitzender Bowling- und Sportverein BSV Berlin 2012 e.V.


Persönliches

Als ehemaliger Leistungssportler, mit Fehlbelastungen durch Training und Wettkampf, kämpfte auch ich im leicht fortgeschrittenem Alter mit Gewichtsproblemen. Dazu kamen Schmerzen an diversen Stellen und immer wiederkehrende Infekte.

So standen für mich diverse Arzt-Besuche an, mit sehr unterschiedlichen Auswirkungen. Sicherlich hatte jeder Arzt mit seinem Therapieversuch nach bestem Wissen gehandelt und die Therapie war mehr oder weniger schnell erfolgreich. Aber nicht von Dauer.

Unter anderem wurden mir verschiedene Schmerzmittel, Cholesterinsenker und Tabletten gegen Bluthochdruck und zum Reduzieren der Magensäure aufgrund meiner Reflux-Krankheit verschrieben. Genauso hatte ich diverse Magen- und Darmspiegelungen. Auch diverse Antibiotika  wurden mir bei verschiedenen Infekten verschrieben. Später kamen immer mehr Beschwerden in den Gelenken der Beine (vorwiegend Knie- und Fußgelenke) dazu. Die Spätdiagnose war dann Arthrose, welche vorerst versucht wurde mit Physiotherapie, Schmerzmitteln, Elektrotherapie, Hyaluronspritzen, … zu therapieren. Auch ein Schultergelenk war dann „verkalkt“, was wiederum mit Schmerzmitteln und Stoßwellentherapie behandelt wurde.

Alles gipfelte am 09.10.2014 in einer Umstellungsosteotomie (KLICK für meinen ausführlichen Erfahrungsbericht). Aufgrund meiner vorherigen Aktivität habe ich diese sehr gut überstanden.

Mit meinem heutigen Wissen bin ich absolut sicher, das ich es selber in der Hand hatte und habe meine Gesundheit zu verbessern…

An dieser Stelle möchte ich noch einmal betonen, dass alles, zu dieser Zeit und in diesem Moment, aus meiner damaligen Sicht die richtige Vorgehensweise war.

Im Nachhinein betrachtet wäre mir sehr viel erspart geblieben, wenn ich mich viel früher besser ernährt und mehr und sinnvoll bewegt hätte. Aber genau das wurde mir seitens der Ärzte nicht verschrieben, leider nicht mal geraten… Heutzutage weiß ich aus vielen Gesprächen, das es inzwischen viele Ärztinnen gibt, die dieses empfehlen, aber nicht selber anbieten.

Genau hier möchte ich ansetzen und SIE in Zusammenarbeit mit Partnern ganzheitlich betrachten. Nicht kranke Teile IHRES Körpers, sondern Sie als gesamten und vollständigen Menschen mit gewissen Einschränkungen und / oder Wünschen.

Ein wichtiger Aspekt ist, das ich nicht an Leitlinien und vorgegebene Therapiezeiten gebunden bin, sondern meine Diagnosen und Therapien in den gesetzlichen Grenzen ausführen darf. Außerdem unterhalte ich mich mit Ihnen so, dass Sie mich verstehen.

Vielleicht empfinden Sie es vorerst als Nachteil, das die gesetzlichen Krankenkassen nicht mit Heilpraktikern abrechnen dürfen. Vielleicht haben Sie eine Zusatzversicherung, sind Beihilfe berechtigt oder sogar privat versichert. Dann können Sie mit Erstattungen rechnen. Gerne informiere ich Sie vor längeren Behandlungen über die zu erwartenden Kosten, die Sie dann mit Ihre Kasse, bzw. Versicherung besprechen können.
Mittelfristig wünsche ich mir, dass Sie das Honorar gerne bezahlen, in dem Gefühl etwas Gutes für Ihren Körper und vielleicht auch den Kopf getan zu haben.

Gerne stehe ich Ihnen mit meiner Erfahrung und Wissen zur Seite.

Ich freue mich auf Sie,
Ihr Jens Ulmann